Hintergrundblatt

Hallo Herr S.,
Ich habe den Hintergrund ausgeblendet. Die Frage bleibt, ob ein Hintergrund nötig wäre – man hätte auch das Logo auf das Vordergrundblatt legen können und dort das Logo schützen können.
Okay so?

Shape-Daten vom Zeichenblatt

Hallo Herr S.,
Ich habe die drei Dateninformationen zusammengefasst. Markieren Sie kein Shape (also das Zeichenblatt), dann erscheinen die Daten des Zeichenblatts. Die drei Shapes Projektnummer, Untertitel und Datum „ziehen“ sich nun diese Informationen. Was halten Sie davon?

Pfeilspitzen

Hallo Herr Martin,
Die Verbinder werden in der Vorlage Organigramm konsequent mit Pfeilspitzen angezeigt, bis ich sie mit «Auswählen nach Typ – Verbinder – Formatvorlage Verbinder» umformatiere. Kann man das ändern?
####
Werfen Sie einen Blick auf die Definition der Pfeilspitzen der Verbinder im ShapeSheet. Dort sehen Sie eine Verknüpfung auf die Zelle „User.OrgChartStyle“ des Zeichenblattes.
Wenn ich den Wert dort auf 2 ändere, dann haben die Verbinder keine Pfeilspitzen.

Übersetzen

Hallo Herr Martin,
Falls wir die Vorlage für die Westschweiz auf Französisch übersetzen müssten, ginge das nur manuell (Shape um Shape)?
###
Wenn Sie Mehrsprachigkeit haben möchten können Sie Teile über die Daten und die Layer erzeugen. Ich fürchte aber, Sie sind schneller, wenn Sie die Vorlage „manuell übersetzen“. Werfen Sie mal einen Blick auf meine Dateien „Mehrsprachigkeit“ – Sie können die Sprache über das Kontextmenü des Zeichenblattes umschalten.

Container

Hallo Herr Martin,
Wie lässt sich das Aussehen mit den Rechtecken innerhalb von Rechtecken erreichen?
o Der Behälter sollte sich den Inhalten anpassen, bzw. als Ganzes verschiebbar sein. Wäre an sich der Container. Aber:
o Container mit angepasstem Look? Falls ja, findet sich das in Ihren Kursen?
####
Ich finde Container nicht sehr komfortabel (wie Sie richtig bemerken) – ich würde so etwas „per Hand zeichnen“ oder über das Shapesheet lösen. Was wollen Sie genau? Werfen Sie einmal einen Blick in die Shapes „Spalte 5 Zeilen“ und „Spalte 15 Zeilen“ aus der Schablone „Titelblöcke“ aus „Visio-Extra“:
Oder auch das Shape „Legende“ aus „Netzwerk und Peripheriegeräte“. Ich beschreibe es auf:
https://www.visio-training.de/das-legendenshape/
Wenn Sie eine Gruppe verwenden und ihr die Verhaltenseinstellung „Abgelegte Shapes annehmen“ zuweisen und den einzelnen Shapes die Einstellung „Shape beim Ablegen der Gruppe hinzufügen“ aktivieren, sind Sie flexibler als mit Containern:

Verknüpfung auf andere Seiten

Hallo Norbert,
 
und so geht’s – so kann man in Visio auf ein anderen Blatt verweisen, sich den aktuellen Blattnamen anzeigen lassen.
 
du brauchst die Registerkarte „Entwicklertools“ im Menüband
 
Jede Seite hat einen „Name“, den du siehst (bei dir: 1, 2 und 3) und einen internen NameU. Man bekommt ihn per VBA heraus. Das Makro
 
Sub SeitenName()
MsgBox ActivePage.NameU
End Sub
 
liefert die drei internen Namen
 
Gruppen_Div2 // Lüftung_WRG // Lüftung_Roti
 
Erstelle ein Shape, mit dem du auf eine Seite verknüpfen willst.
Wechsle ins ShapeSheet (rechte Maustaste aufs Shape).
Dort erstellst du übers Kontextmenü einen Abschnitt userdefined Cell:
 
Ich nenne die Zelle beispielsweise „NächstesBlatt“. Sie enthält die Formel:
=Pages[Lüftung_WRG]!ThePage!PAGENAME()
 
Dabei ist Lüftung_WRG natürlich der interne Name des Blattes, auf das verwiesen wird.
 
Diese userdefined cell wird in Visio im Shape über das Kontextmenü als Feld eingefügt (Einfügen / Feld):

Verweis auf Seiten

Hallo, ich habe schon viele Tipps von ihnen gelesen.
 
Mittlerweile arbeite ich sehr gerne mit Visio, jedoch habe ich noch ein Problem, das oft sehr viel Nacharbeit erfordert.
 
Oft habe ich Projekte mit 20-30 Visio-Seiten….
Beispiel:
Auf Seite 1 habe ich nicht alles Platz, jedoch zeichne ich erst auf Seite 4 weiter, da Seite 2 und 3 für was anderes vorgesehen ist.
Damit ich nicht ewig Suchen muss, erstelle ich ein Hinweis mit einem Pfeil für seite 4…Somit weiß ich, es geht auf Seite 4 weiter….Umgekehrt auf Seite 4…Hier mach ich einen Pfeil mit Textfeld für Seite 1…..
 
Jetzt das Problem. So etwas kommt sehr häufig vor. Wenn ich jetzt einfach bei Seite 2 eine weitere Seite einfüge, ändert sich die Nummerierung und somit ist Seite 4 dann die Seite 5 und somit müsste ich den Verweiss auf Seite 1 von 4 auf 5 ändern….
Kann man das irgendwie automatisieren?
 
Danke im vor raus.
LG Norbert
###
Hallo Norbert,
 
sorry, jetzt ist deine Mail nach unten gerutscht. Ich hatte zwar schon einmal probiert, aber DIESER Weg hat nicht funktioniert:
 
Mein erster Gedanke war: ich erstelle zwei Shapes, die sich aufeinander beziehen und von denen jeder „sein“ Zeichenblatt kennt und das Zeichenblatt des anderen Shapes:
Problem: Wenn ich ein Shape auf ein anderes Blatt kopiere, dann verweist das zweite Shape ja immer noch auf das ursprüngliche und nicht auf das neue.
Wenn ich ein Shape ausschneide (weil ich es einfügen will), ist der Bezug weg.
Erstaunlicherweise: wenn ich es mit der Maus verschiebe (das geht), dann wird der Bezug nicht aktualisiert …

Und was macht Visio?
 
Wenn ich das Shape „Off-Page-Referenz“ auf das Blatt ziehe, wird Bezug auf das Blatt genommen.
Im ShapeSheet finde ich den Hyperlink gesetzt auf beispielsweise:
 
=Pages[Page-2]!ThePage!PAGENAME()
 
Wenn ich nun eine benutzerdefinierte Zelle erzeuge, die Formel dort hinein kopiere, die Zeile über Einfügen / Feld einfüge, dann wird immer der aktuelle Blattname angezeigt:
 

Shapes konvertieren

Ein Konvertierprojekt – Teil XI
Kaum bastelt man drei Monate an den Visio-Shapes rum – schon sind sie fertig …
Im Ernst: es war schon ein Stück Arbeit die Zeichnungen, die in CorelDraw angefertigt wurden nach Visio zu konvertieren. Einfach nur Copy & Paste ist nicht.
Aber mit etwas Fleiß, Ausprobieren, Tüfteln, Dinge verwerfen und Kundenwünsche umsetzen war dann das Projekt fertig …

Shapes konvertieren

Ein Konvertierprojekt – Teil XI
Und schließlich wollte der Auftraggeber noch, das das Logo nicht gelöscht werden kann. Okay- einen 100%igen Schutz gibt es nicht. Aber man kann ihn gut verstecken: Das Logo wird markiert und im ShapeSheet in der Gruppe „Protection“ in der Zelle LockDelete die Formel
=GUARD(1)
eingetragen.
Dieser Schutz kann nur im ShapeSheet entfernt werden.
Und: natürlich liegt auf der Gruppe die Verhaltenseinstellung: „Auswahl: nur Gruppe“.

Shapes konvertieren

Ein Konvertierprojekt – Teil VI
Die Shapes der Schablone „Gestellmontierte Geräte“ verfügen im Kontextmenü über den Eintrag „U-Größen anzeigen/U-Größen ausblenden“. Es wäre doch ganz hübsch, wenn diese vielen Switches auch solche Einträge hätten, die den Namen anzeigen würden.
Kein Problem: im Abschnitt „userdefined cells“ wird eine Zeile „Shapename“ eingefügt. Sie erhält die gleiche Formel wie die Quickinfos/Comments:
=INDEX(0,INDEX(0,MASTERNAME(),“:“),“.“)
Im Shape wird eine Feld eingefügt, das den Text anzeigt. Der Text wird unter das Shape platziert.
Eine Zeile des Abschnitts Action erhält folgenden Menüeintrag:
=IF(Actions.Row_3.Action,“Shape Text verbergen“,“Shape Text zeigen“)
und folgende Action:
=NOT(„Actions.Action[3]“)
In der Zelle Hidetext (Abschnitt Miscellaneous) wird darauf verwiesen:
=NOT(Actions.Row_3.Action)
Und fertig ist der zweite Eintrag des Kontextmenüs.