Linien-Shapes – skalierbar!

Guten Tag Herr Martin
 
Bitte entschuldigen Sie die späte Antwort.
 
Die von Ihnen erstellten Shapes funktionieren im Zusammenhang mit den Shapes von leeren Gestellen einwandfrei. Wenn man aber einen Switch z.B. einfach so darstellen will, d.h. ohne Montage in einem 19″-Gestell ist es so, dass man den Switch nicht vergrössern kann. Das kommt wohl von der massstäblichen Darstellung.
 
Ich habe nun ein shape von einem hp-Switch (das ist ein Produkt eines Mitbewerbers) aus dem Internet-Cafe geladen. Vgl. angehängte Visio-Zeichnung. Diesen Switch kann ich gut durch ziehen an den Fixierpunkten vergrössern und verkleinern. Dafür muss ich den Switch beim Einfügen in das 19″-Gestell in der Breite anpassen, was aber leicht geht. Hat das mit der massstäblichen Zeichnung zu tun? Könnten wir das auch bei unseren shapes so einstellen. Wenn ja, können Sie mir ein Beispiel davon zustellen?
###
ah, danke, Herr B.,
ich glaube JETZT habe ich verstanden!
Sie meinen So etwas (wie in der Zeichnung), oder?
####
Danke Herr Martin!
Verraten Sie mir noch wie Sie diese Umstellung gemacht haben? Geht es um den Massstab?
####
Hallo Herr Banfi,
die Shapes, die Visio in den gestellmontierten Geräten zur Verfügung stellt „rasten“ in Vielfachen von 1U ein:
Diese Shapes habe ich als Basis für Ihre Shapes verwendet (damit ich nicht ALLES neu bauen muss).
Und dann habe ich nachgeschaut, was Aruba Switch gemacht hat. Kennen Sie das Shapesheet? Dort ist die Höhe im Verhältnis zur Breite definiert:
das habe ich nachgebaut. Und die Höhe geschützt. Das ging schnell. Das Aufwändigste war zu finden, wo ich hingreifen muss …
schöne Grüße
Rene Martin
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.