Excel und Organigramme

Hallo Herr Martin,
entschuldigen Sie bitte, dass ich mich an Sie wende aber wir brauchen dringend Ihre Hilfe als Fachmann:
Sie hatten bei uns im Februar 2013 einen Inhouse-Visio-Kurs gehalten, der für uns sehr informativ und lehrreich war. Leider hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Visio 2010, dies ist erst jetzt der Fall.
Wir wollten nun in der neuen Version eine Excelliste mit Visio verknüpfen, aber obwohl wir alles wie im Handbuch gemacht haben, werden Änderungen, die wir in der Tabelle vornehmen nicht ins Organigramm übernommen. In der Version 2003 musste man nur entsprechend exportieren und es hat geklappt.
Können Sie uns hier ausnahmsweise weiterhelfen ?? Wir haben leider im Hause keinen Ansprechpartner für Softwarefragen.
Mit freundlichen Grüßen
ME.
Hallo Frau E.,
Sie brauchen Sie doch nicht zu entschuldigen – ich habe das doch angeboten – ich helfe gerne.
Wenn Sie Ihre Mitarbeiterdaten in eine Excelliste eingetragen haben und die dann mit dem Organigrammsassistenten über Registerkarte Organigramm / Importieren … eingefügt haben, haben Sie keine Verknüpfung zwischen der Visio-Zeichnung und der Excel-Liste. Damit Änderungen in Visio angezeigt werden, müssen Sie den Assistenten erneut bemühen.
Haben Sie Visio Professional? (ich weiß es nicht mehr). Sie erkennen es daran, dass Sie eine Registerkarte „Daten“ haben (in Visio Standard fehlt diese Registerkarte). Wenn ja, dann, dann können Sie darüber eine Exceldatei an ihre Zeichnung binden, können Datensatz mit Mitarbeitershape verknüpfen. Änderungen in der Exceldatei werden per Kontextmenü Aktualisieren sofort übernommen.
Hilft Ihnen das? Wenn nicht – dann schreiben Sie einfach wieder
schöne Grüße
Rene Martin

organigramm06

2 thoughts on “Excel und Organigramme”

  1. Hallo,

    ich stehe vor dem gleichen Problem. Die Verknüpfung mit einer Exceldatei über den Assistenten funktioniert einmal, danach wird bei Änderungen nichts automatisch aktualisiert.
    Ich habe es auch schon mit einer Accessdatei versucht, dann geht grundsätzlich die Aktualisierung, z.B. wenn Mitarbeiter heiraten und sich der Name ändert. Neue Mitarbeiter hingegen, also neue Datensätze in der Excel/Accessdatei werden nicht übernommen.
    Ziel wäre es aber, eine Organigrammdatenbasis zu haben (Excel oder Access), die durch eine Stelle kontinuierlich gepflegt wird. Und das Organigramm soll einmal generiert und formatiert werden im Layout der Firma und danach nur noch aktualisiert, dann aber inkl. aller Änderungen der Daten.
    Geht das sinnvoll und einfach?

    Wir verwenden Visio 2013 aber offenbar die Standard Version und Excel/Access 2010.

    Können Sie mir helfen?

    Vielen Dank
    Beste Grüße
    Björn Burmester

    1. Hallo Herr Burmester,
      entweder Sie verwenden den Assistenten „Daten verknüpfen“, wenn Sie Visio Professional besitzen. Oder Sie müssen es programmieren …
      schöne Grüße
      Rene Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.