Visio-Schulung

Die Inhalte des Trainings

Die Schulung ist zweigeteilt. Im ersten Teil lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Oberfläche von Visio kennen und machen sich mit den Begriffen Shape, Schablone, Vorlage, Zeichnung vertraut. Es wird vermittelt, wie man schnell und „ordentlich“ eine Zeichnung erstellen kann, die Themen ausrichten, verteilen, Hilfslinien, Fenster „Größe und Position“, Text, Verbinderlinien, wie „große“ Dokumente erzeugt werden (zeichne auf DIN-A-0 und drucke auf DIN-A-0 oder verknüpfe mehrere Blätter miteinander). Der Datenimport und -export wird erläutert und auf Vorlagen eingegangen. Das Thema Shapes mit Daten verknüpfen wird erklärt, der Datenimport und -export wird gezeigt.
Im zweiten Teil stehen die Möglichkeiten der Shapeerzeugung im Vordergrund. Es werden die Werkzeuge, die Techniken der „Vorgänge“, des Gruppierens und der Verbindungspunkte gezeigt. Es wird gezeigt, wie Shapes in Schablonen gespeichert werden können, wie man Vorlagen erstellt und wie Vorlagen und Schablonen firmenweit verteilt werden können.

Grundlagen

  • Oberfläche von Visio, Schablonen und Shapes
  • Shapes auf das Zeichenblatt ziehen
  • Shapes duplizieren
  • Formatieren (Linie, Füllung und Text)
  • Größe und Position
  • Exaktes Arbeiten in Visio: Ausrichten, Verteilen, Hilfslinien, Raster
  • Text
  • Verbindungslinien und Verbindungspunkte

Aufbauwissen

  • Layer
  • Schwerpunkt: Shapes für Aveva
  • Gruppieren und Zusammenfassen von Shapes
  • Größere Projekte (Zeichenblattgröße und Druckereinstellungen)
  • Import und Export (dwg, dxf, MS Office, pdf, …)
  • Layer und Maßstab
  • Vordergrund und Hintergrund
  • Anbinden von Daten an Shapes
  • Generieren von Stücklisten
  • Verknüpfen von Daten mit Stücklisten

Visio anpassen

  • Erstellen eigener Shapes, Schablonen und Vorlagen
  • Verteilen der Shapes im Netz
  • Ausblick: Das ShapeSheet
  • Klärung spezieller Benutzerfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.